PET – das nachhaltige Leichtgewicht

Von 250 ml bis 1 Liter, ob Einweg oder Mehrweg, 100 % schadstofffrei und lebensmittelkonform, zeigen die WOLF PLASTICS PET-Flaschen von Beginn an ihre klaren Vorteile für Mensch und Umwelt.

Verfügbare Größen:

Von 250 ml bis 1 Liter

Königstein

Meissen

Rathen

Freiberg

Dresden

Punto

Freital

Standardflasche

Wehlen

Königstein

Meissen

Rathen

Freiberg

Dresden

Punto

Freital

Standardflasche

Wehlen

Die wichtigsten Vorteile von PET auf einen Blick:

 

PET (Polyethylenterephthalat) ist ein thermoplastischer Kunststoff, der durch Erhitzen in Form gebracht
werden kann. So entstehen die unterschiedlichsten WOLF PLASTICS Gebinde.

 

Nachhaltiges Leichtgewicht

WOLF PLASTICS PET-Flaschen sind extrem leicht und bringen kaum Eigengewicht auf die Waage. Das hat zahlreiche Vorteile.

 

Einfaches Handling

So fällt nur der Inhalt, nicht aber die Verpackung ins Gewicht. Was sich positiv beim Endverbraucher auswirkt, der weniger schleppen muss.

 

Spart CO2 beim Transport

Das geringe Gewicht der WOLF PLASTICS PET-Verpackung bringt auch einen wichtigen Nutzen für die Umwelt mit sich: Geringerer Energie- und Kraftstoffverbrauch und damit einhergehend ein wesentlich niedrigerer CO2-Ausstoß, was sich direkt positiv aufs Klima auswirkt.

 

Unzerbrechlich und widerstandsfähig

Einer der Vorzüge gegenüber Glas ist die Unzerstörbarkeit des PET-Materials: besonders angenehm für unterwegs und generell beim Transport, weil keine Verluste durch Zerbrechen auftreten.

 

Gesundheitsfreundlich

PET-Flaschen sind schadstofffrei. Sie enthalten kein gesundheitsschädliches Bisphenol A und keine Weichmacher , die den Hormonhaushalt des Körpers negativ beeinflussen.

 

Ökologisch

Gewichtsverringerung, Recycling, kürzere Transporte und die Senkung des Primärenergieverbrauchs bei der Herstellung sorgen für eine stetig wachsende Umweltfreundlichkeit bei PET-Einwegflaschen.

 

Der PET-Kreislauf

Das nahezu unzerbrechliche PET-Material kann vollständig recycelt werden. WOLF PLASTICS erzeugt sowohl Einweg- als auch Mehrweg-PET-Flaschen. Einwegflaschen werden gesammelt und wiederverwertet. PET-Mehrwegflaschen dagegen werden mehrfach befüllt und bleiben intakt. Sie müssen erst nach etwa 20–25 Rückläufen ersetzt werden. Die Recyclingquote für PET-Einwegflaschen liegt bei 97% – das heißt, sie werden fast vollständig recycelt. Gesammelte PET-Flaschen werden heute wieder genau zu dem, was sie waren: Rohstoff für neue PET-Getränkeflaschen.

 

PET versus Glas

Unzerbrechlich und widerstandsfähig sind WOLF PLASTICS PET-Flaschen jenen aus Glas überlegen. Durch ihr Leichtgewicht beim Transport schonen sie die Umwelt durch weniger Kraftstoff- und CO2-Verbrauch. Durch ihre hohe Recycling-Quote sind sie Glas ebenbürtig.

 

Leichter leben

PET-Flaschen erfreuen sich sowohl bei Abfüllern als auch bei Endverbrauchern größter Beliebtheit. WOLF PLASTICS bietet daher auch eine ganze Range von PET-Produkten sowie die Möglichkeit von maßgeschneiderten Gebinden auf Wunsch.